Meteo Group

HydroMaster bringt Live-Niederschlagsdaten und -warnungen jetzt auch nach Deutschland

Berlin/Aachen, 16.10.2017. Mit HydroMaster tragen MeteoGroup und KISTERS dazu bei, öffentliche und private Güter vor den Auswirkungen von starken Regenereignissen zu schützen. Der professionelle Live-Web-Service basiert auf einem hochauflösenden Niederschlagsradar und nutzt modernste Cloud-Technologien. Dank anpassbarer Alarmfunktionen ermöglicht HydroMaster Behörden und Gemeinden, Verkehrs- und Versorgungsunternehmen rechtzeitig vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen.

Schwere Unwetterereignisse stellen eine direkte Bedrohung für Leben und Gesundheit, Infrastruktur, Produktion und Besitz dar. Zunehmende Urbanisierung, starkes Bevölkerungswachstum und der Klimawandel verstärken diese Problematik zusätzlich. Die Häufigkeit von extremen Niederschlagsereignissen nimmt zu und Klimaprojektionen deuten darauf hin, dass sich dieser Trend auch in Zukunft fortsetzen wird. Deshalb benötigen Verantwortliche im Katastrophenschutz und in der Zulieferindustrie hochentwickelte Werkzeuge zur Analyse von Niederschlagsdaten, um Risiken effektiv einzuschätzen und ihre Entscheidungen im Hinblick auf die potenziellen Auswirkungen anzupassen.

HydroMaster wurde bereits in Frankreich, Großbritannien und den Niederlanden erfolgreich eingeführt und ist insbesondere auf kommunaler Ebene auf großes Interesse gestoßen. Hochauflösende, kalibrierte Niederschlagsradarbilder, kombiniert mit Beobachtungs- und Prognosedaten für bis zu 15 Tage im Voraus, liefern kumulierte Niederschlagsmengen per Mausklick und erlauben so eine Bewertung von Niederschlagsereignissen und ggf. das Auslösen von Alarmen. HydroMaster analysiert und visualisiert sowohl vergangene als auch aktuelle und kommende Niederschlagsereignisse, zeigt die Ergebnisse in animierten Karten, aussagekräftigen Grafiken sowie interaktiven Tabellen und ermöglicht es, Berichte nach eigenen Wünschen zu formatieren und in einem Online-Archiv abzuspeichern.

Durch die Kombination von zurückliegenden, aktuellen und zukünftigen Niederschlagsinformationen erzeugt HydroMaster automatisch Warnungen, sobald die durch den Anwender definierten Schwellenwerte erreicht werden. Für eine punktgenaue Abschätzung der Niederschlagsentwicklung lassen sich favorisierte Einzugsgebiete, Hotspots und sogar eigene Niederschlagssensoren in das System integrieren. Auch die HydroMaster-Benutzeroberfläche kann der Anwender nach eigenen Ansprüchen gestalten und sowohl auf dem Desktop als auch mobil abrufen.

Mit seiner hohen räumlichen und zeitlichen Auflösung und detaillierten Warnfunktionen ist HydroMaster das perfekte Werkzeug, um Niederschlagsrisiken effektiv zu managen, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen und so die negativen Auswirkungen auf Infrastruktur und Besitztümer zu minimieren. „Mit HydroMaster sind die Verantwortlichen immer gut vorbereitet. Der Web-Service zeigt nicht nur, was kommt, sondern auch, wann es kommt und mit welchen Auswirkungen auf den eigenen Betrieb man rechnen muss“, sagt Donat Rétif, CEO bei MeteoGroup. Klaus Kisters, CEO bei KISTERS, fügt hinzu: „HydroMaster gibt uns ein wertvolles visuelles Prognosesystem und ein präzises Warnsystem, das eine bessere Vorbereitung und Reaktion auf lebensbedrohliche und zerstörerische Wetterereignisse ermöglicht.“

Mehr Informationen unter www.hydromaster.com.

Hintergrundinformationen zu MeteoGroup

MeteoGroup ist einer der weltweit führenden Full-Service-Anbieter von Wetterlösungen für Geschäftskunden. Auf Basis unserer Daten und Services können wetterabhängige Unternehmen wichtige Entscheidungen schnell und effizient treffen. Wir unterstützen sie dabei, Werte zu schaffen, Kosten zu sparen, nachhaltig zu agieren und Risiken zu minimieren.

Der Einsatz von verschiedenen Wettermodellen, erfahrenen Meteorologen sowie neuester Forschung und Technik ermöglichen es uns, präzise und zuverlässige Prognosen und Lösungen anzubieten. Kontinuierlich arbeiten wir daran, unsere komplexen Vorhersagemethoden zu verbessern sowie neue Maßstäbe in der meteorologischen Forschung und Produktentwicklung zu setzen.

Kontakt zur Pressestelle in Berlin:

Judith Mahro

Marketing Manager
Tel.: +49 (0)30 600 980

E-Mail: presse@meteogroup.com

Verwandte Beiträge

Automobilindustrie nutzt MeteoGroup bei Entwicklung selbstfahrender Autos

Autohersteller wie Volkswagen, Audi, Mercedes-Benz, Volvo und Nissan entwickeln Lösungen, um detaillierte Wetterinformationen in ihren neuen Fahrzeugsystemen zu nutzen und arbeiten zusammen mit MeteoGroup.

Mehr lesen

TechnoAlpin und MeteoGroup bieten hyperlokale Wettervorhersagen für die effiziente Schneeerzeugung

Das Wetter ist ein wichtiger wirtschaftlicher Faktor für die technische Beschneiung. Die richtigen Wetterbedingungen sind nicht nur eine grundlegende Voraussetzung für die Schneeerzeugung, sondern haben auch Auswirkungen auf Gewinne oder Verluste eines Unternehmens. Deshalb müssen sich Entscheidungsträger stets auf punktgenaue Wettervorhersagen verlassen können.

Mehr lesen