MeteoGroup präsentiert innovative Lösung zur Schadenprognose in Leipzig

Berlin, 24.02.2016: Der Wetterdienst MeteoGroup stellt erneut auf dem Messekongress „Schadenmanagement und Assistance“ aus, der am 20. und 21. April 2016 in Leipzig stattfindet. Die Wetterexperten präsentieren ClaimsForecast, eine innovative Lösung zur Schadenprognose (Ebene 1/ Stand 13). In dem Vortrag „Big Data: Wetter für Versicherer“ gibt MeteoGroup gemeinsam mit der Gothaer Versicherung einen Einblick, wie Predictive Analytics dazu beitragen, die Effektivität und Automatisierung des Schadenmanagement zu optimieren.

Sturm, Blitzschlag und Hagel – Unwetter verursachen jährlich Schäden in Milliardenhöhe. Bei Unwetterereignissen ist in einem kurzen Zeitraum eine hohe Anzahl von Schäden zu verarbeiten. MeteoGroup, Europas größter privater Wetterdienst, stellt daher in Leipzig mit ClaimsForecast eine innovative Lösung zur Schadenprognose für die Versicherungswirtschaft vor. Die Gothaer Versicherung wendet diese Predictive Analytics Lösung des Wetterdienstleisters bereits erfolgreich an. Am 21. April präsentieren Vertreter beider Unternehmen in dem Vortrag „Big Data: Wetter für Versicherer“ wie auf der Schadenprognose automatisierte Eskalationsstufen und Prozesse aufbauen und welche Vorteile sich für Versicherer daraus ableiten.

Mit dieser speziellen Wetterlösung ermöglicht MeteoGroup, dass sowohl die Abwicklung von Einzelschadenfällen als auch von Massen- und Kumulschäden schnell und effizient erfolgen kann. Der besondere Mehrwert für Versicherer besteht darin, dass eine schnelle Analyse über den versicherten Gesamtbestand und die Berechnung erster Schadenprognosen direkt nach dem Eintreten eines Unwetters möglich ist. Ein optimiertes Schadenmanagement hilft die Produktivität und Servicequalität zu steigern sowie Kosten zu vermeiden. 

Sebastian Glink, Business Unit Director Insurance, erläutert: „Für die Prognose von zukünftigen Schadenmeldungen blicken wir zunächst in die Vergangenheit. Wir analysieren über 200 Wetterfaktoren und ermitteln Korrelationen zu historischen Schadenmeldungen. Ferner beziehen wir verschiedene Datenquellen ein: Messwerte unserer eigenen Wetterstationen, Radarbeobachtungen, Blitzmessung sowie eine hochauflösende Hageldetektion und -analyse. Im Ergebnis können wir präzise und verlässlich die zu erwartenden Schäden vorhersagen.“
 
Weitere Informationen zu MeteoGroup und den Produkten für die Versicherungswirtschaft unter www.meteogroup.com.

Hintergrundinformationen zu MeteoGroup und MeteoGroup Deutschland 

MeteoGroup ist einer der führenden Wetterdienste weltweit. Wetterabhängigen Unternehmen, Medien und Privatkunden bietet MeteoGroup innovative Wetterlösungen, die sie dabei unterstützen, bessere Entscheidungen zu treffen. Mit über 400 Mitarbeitern an 17 Standorten weltweit vereint MeteoGroup globale Reichweite mit lokaler Kompetenz und individueller Beratung. Erfahrene Meteorologen liefern präzise und zuverlässige Wetterinformationen 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr.

MeteoGroup betreibt international eigene Unwetterzentralen sowie ein eigenes Wetterstationsnetz. Zusätzlich zu den ca. 17.000 Wetterstationen der nationalen Wetterdienste bietet es exklusiven Zugriff auf die Daten der hauseigenen Wetterstationen, darunter 900 allein in Mitteleuropa. In Kombination dieser beiden Datenquellen ist das Messnetz eines der dichtesten seiner Art und bietet damit eine der größten Wetterdatenbanken weltweit.

MeteoGroup Deutschland wurde 1998 gegründet und beschäftigt heute an zwei Standorten in Berlin und Bochum ca. 120 Mitarbeiter. Am Berliner Standort ist die Entwicklung von Wetter-Apps und Broadcast-Lösungen gebündelt. Mit www.Wetter24.de, www.Unwetterzentrale.de und den erfolgreichen mobilen Wetter-Apps WeatherPro, MeteoEarth und AlertsPro liefert MeteoGroup Dienste für Privatkunden.

MeteoGroup gehört zu General Atlantic, einem der größten privaten Investment-Unternehmen der Welt.

Kontakt zur Pressestelle in Berlin:

Katja Arnhold

Senior Marketing & Communications Manager
Tel.: +49 (0)30 600 98-182
E-Mail: katja.arnhold@meteogroup.com

 

Verwandte Beiträge

MeteoGroup wird von TBG AG übernommen

MeteoGroup steht nach Abschluss einer Vereinbarung über die Übernahme durch die TBG AG vor einem Eigentümerwechsel. Die TBG AG ist eine in der Schweiz ansässige private Holding und bereits Eigentümerin von DTN, einem unabhängigen Anbieter von Lösungen zur Entscheidungshilfe für Kunden in der Landwirtschaft, der Öl- und Gasindustrie sowie in anderen wetterabhängigen Branchen weltweit.

Mehr lesen

Erfolgskritische Wetterdaten für Notfalleinsätze auf See

Auch mit den besten Vorsichtsmaßnahmen sind Notfälle nicht auszuschließen. Und auf See kann auch ein kleines Problem schnell zu einer Katastrophe werden. Hierfür bietet MeteoGroup den Wetterdienst für Notfallsituationen.

Mehr lesen